Geschenke

Sie möchten Ihrem schachspielenden Mann ein Schachbuch schenken? Tun Sie das lieber nicht, es sei denn, Sie wissen genau, was für Vorlieben er hat. Immer gern genommen werden Bildbände, Lexika und historische Schinken. Nachfolgend ein paar Vorschläge in dieser Art.


Sabine Kaufmann, La part du jeu,  Furor 1977,
Leinen im Schutzumschlag, Grossformat, 148 Seiten,
134 Fotografien 240 x 290 mm
der führenden Schachmeister der 1980-er und 1990-er Jahre.

Sie können es auch direkt beim Verlag bestellen.

Dass das Buch auf Französisch ist, soll Sie nicht hindern, es enthält eh nur Fotos.

Preis Schachlade: € 40.00


Beat Rüegsegger, Persönlichkeiten und das Schachspiel, Eigenverlag Rüegsegger, Huttwil 2000, Leinen im Schutzumschlag, Grossformat, 352 Seiten

Preis Schachlade: € 30.00


€ 40.00


Raymund Stolze, Umkämpfte Krone. Die Duelle der Schachweltmeisterschaft von Steinitz bis Kasparow. Sportverlag, Berlin 1986, ISBN 3328001719, Leinen im Schutzumschlag, Grossformat, 231 Seiten

Preis Schachlade: € 15.00

Seiten


€ 20.00


Jerzy Gizycki, Schach zu allen Zeiten, Stauffacher-Verlag, Zürich, 1967, unter Mitwirkung von Ludwig Rellstab, Dr. Wilfried Dorazil und Henry Grob, Leinen im Schutzumschlag, Grossformat, 390 Seiten

Preis Schachlade: € 20.00



Günther Nicolin, Schachspieler. Karikaturen von A. Paul Weber, Leinen im Schuzumschlag, Grossformat, 159 Seiten

Preis Schachlade:

€ 50.00


Colleen Schafroth, Schach, , Knesebeck, München , ISBN 3896601253, Hardcover im Schutzumschlag, Grossformat, 175 Seiten
Historische Beiträge zum Schachspiel, mit Kunstgegenständen aus der Schachwelt illustriert. Das Buch macht mehr her, als sein Preis aussagt. Ich kann nichts dafür, dass Geschenke gleich wieder im Internet verscherbelt werden.

Preis Schachlade: 10.00


Manfred van Fondern, Lexikon für Schachfreunde,  C. J. Bucher Verlag,  Luzern, ISBN 3765803081, Hardcover, 351 Seiten

Preis Schachlade: € 10.00